Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Enercity peilt Rekordumsatz für 2021 an ++

Der Energieversorger Enercity peilt für das laufende Jahr einen Rekordsumsatz an. Das Unternehmen konnte nach eigenen Angaben trotz hoher Marktdynamik im dritten Quartal seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 13 Prozent steigern auf 3,1 Milliarden Euro. Die Zugewinne bei den Kunden zeigen, dass Enercity auf dem richtigen Weg sei, sagte Enercity-Chefin Susanna Zapreva. Die Ziele der Ampel-Koalition zum zügigen Ausbau der Erneuerbaren Energien und der zügigere Kohleausstieg bekräftige die Strategie des Unternehmens. Das bringe Rückenwind für Enercitys Investitionen in erneuerbare Energien. Mit rund 99 Millionen Euro liegt das Betriebsergebnis um mehr als 21 Prozent höher als zuvor. Aufgrund der starken Gesamtentwicklung peilt enercity daher für das laufende Geschäftsjahr einen Rekordumsatz an und erhöht seine Gewinnprognose auf deutlich über 100 Millionen Euro.